Zahlen und Fakten

Gemeindewappen

Beschreibung: 
  • Goldener halber Hirsch auf grünem Hintergrund
  • Farben der Gemeindefahne: gelb-grün
  • Verleihung des Wappens am 25. November 1981
 
Begründung:

Das Wappen erinnert an den historischen Wild- und Waldreichtum der Gemeinde und an das bayerische Kloster Polling, das seit der Schenkung des Edelfreien Bernhard von Husen im Jahre 1178 durch Jahrhunderte eine bedeutende Grundherrschaft der Leutasch war.  

Weiler

Moos, Obern, Klamm, Plaik, Platzl, Ostbach, Aue, Kirchplatzl, Obere Wiese, Gasse, Lehner, Ahrn, Puitbach, Reindlau, Lochlehn, Unterkirchen, Burggraben, Schanz, Weidach, Föhrenwald, Emmat, Seewald, Neuleutasch, Lehenwald, Boden Niederlög;

Einwohner per 01.01.2017

 2.346 Einwohner mit Hauptwohnsitz