Almenparadies Gaistal

Das Gaistal trennt das Wettersteingebirge im Norden vom Mieminger Gebirge im Süden und erstreckt sich von Leutasch bis Erwald. Es ist geprägt von nahezu unberührter Natur mit einer atemberaubenden Berg- und Wiesenkulisse und glasklaren Bergseen. Die unzähligen bewirteten Almhütten laden den Gast zum Verweilen ein. Fünf Parkplätze zwischen Klamm und dem Straßenende am Salzbach sorgen für den idealen Ausgangspunkt für eine unvergessliche Wanderung.